Time Line

Vdieo: Windkraft und Gegenwind in Südhessen

Ein Film von SoonMedia über den Regionalplan Südhessen, die politischen Planungen und die Konsequenzen für den Odenwald: von einer Naturlanschaft zum Industriegebiet.  Die Proteste und Einspüche der Bevölkerung werden ebenso dargestellt wie auch aktuelle...

mehr lesen

Windtollwut auf dem Stillfüssel

Der Konzern ENTEGA plant ohne Rücksicht auf Natur und Mensch in unserer Heimat die ersten fünf Windkraftanlagen. Der Anfang von einer traurigen und furchtbaren Zukunft im Überwald. Der Windkraft-Seuche wird damit Tür und Tor geöffnet, unsere Heimat gilt dann als...

mehr lesen

Start der Rodungsarbeiten erfolgreich verhindert

Engagierte Mitglieder der BI Siedelsbrunn und Ulfenbachtal haben am Mittwoch erfolgreich den Beginn der Rodungsarbeiten auf dem Stillfüssel verhindert. Nach dem Genehmigungsbescheid des RP Darmstadt sind Rodungen in der Zeit vom 30. September bis zum 1. März...

mehr lesen

Mach mit: Petition

Mach mit! Petition Rettet die Schwarzstörche im Eiterbachtal (Odenwald) Die Initaitive "Rettet den Odenwald"  fordert die Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid (GRÜNE) auf,  die offensichtlich rechtswidrige, gegen den Artenschutz verstoßende Genehmigung der...

mehr lesen

Veranstaltungen/Termine

September 2017
MDMDFSS
« Aug   Okt »
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Aufruf zur Unterstützung und zu Spenden

Der Erfolg unserer Aktivitäten gegen Windkraftanlagen im Überwald wird umso größer sein, desto mehr Bürgerinnen und Bürger das Vorhaben aktiv unterstützen,

- durch Mitarbeit und Teilnahme an Aktionen,
- aber auch durch Spenden.

Icon Spenden Die Bürgerinitiative bittet alle Personen, denen daran gelegen ist, die Verschandelung unserer intakten Natur und Heimat durch monströse, ökologisch und wirtschaftlich sinnlose Windkraftanlagen abzuwenden, um Spenden:
Empfänger: Gesundheit u. Naturschutz Südl. Odenwald e.V.
Verwendungszweck: Gegenwind Ulfenbachtal
Bank: Sparkasse Heidelberg
IBAN: DE71 6725 0020 0009 2699 91

Die Spenden werden für Gutachten, Informationsmaterial, Informationsveranstaltungen, juristischen Rat und für nicht vermeidbare Gerichtsklagen zweckgebunden verwendet.