Odenwälder Zeitung vom 27. August 2016
Lokalteil

OZ_160827_windmessung

Eine weitere, oberflächliche und manipulative Pressemitteilung der Gemeinde Wald-Michelbach, die für interessierte und aufgeklärte Bürger viel Fragen offen lässt bzw. nach sich zieht:

  1. Warum macht sich die Gemeinde Wald-Michelbach zum Sprachrohr der ENTEGA (auf deren Angaben man sich bezieht), um Meinung mit Halbwahrheiten und Lügen zu machen? Die ENTEGA selbst hat bisher trotz vielfachen Nachfragen keine Auskunft zur Windhöffigkeit erteilt.
  2. Warum werden von der Gemeinde und der ENTEGA keine konkreten Daten zur Windhöffigkeit genannt? Windstärken nach Monaten? In welchem Zeitraum wurden mehr als 6,4 Meter pro Sekunde erreicht? Die zwei letzten „aktuellen“ Monate Juli und August waren „windstill“. Die Windmesstation Fürth misst aktuell (27.8.2016, 10:00 Uhr 0,5 m/s, der bisherige Höchstwert heute lag bei 2,4 m/s (http://www.hlnug.de/no_cache/messwerte/luft/meteorologie/windgeschwindigkeit.html)
  3. Welcher „unabhängige Experte“ hat welche Daten wie geprüft und für korrekt bestätigt? Die Erfahrung zeigt, dass es keine unabhängigen Experten oder Gutachter gibt, sobald von einer Partei ein EURO fließt?
  4. Wie soll mit 6 Windrädern auf dem Stillfüssel und mit dem Überwälder Zappelstrom eine Gesamtleistung von fast 20 Megawatt erreicht werden? Der Hersteller der Windkraftanlagen VESTAS zeigt auf seiner Internetseite, dass die sechs Windräder des geplanten Typs bei einer Windstärke von 6.5 m/s eine Gesamtleistung von max 3,5 Megawatt bringen, nicht 20 Megawatt.
  5. Wie soll auch nur ein Haushalt geschweige denn 17.000 Haushalte dauerhaft mit Windstrom versorgt werden? Gerade im Moment reicht der Wind auf dem Stillfüssel nicht für einen Haushalt.
  6. Warum darf der „geplante“ Strom vom Stillfüssel, der naturzerstörerisch und ökologisch sinnlos ist, als „Ökostrom“ bezeichnet werden? (Was juristisch zu prüfen ist)
  7. Warum lässt sich die Gemeinde Wald-Michelbach vom „Energieland Hessen“ und seinen Mediatoren sowie der ENTEGA auf diese Art benutzen und vorführen?